Sozialraum-analyse Wadersloh

Projektbeschreibung

Die Gemeinde Wadersloh beabsichtigt, nach Abschluss eines mehrjährigen Schulentwicklungsprozesses das Quartier um den Standort der auslaufenden Realschule neu zu konzipieren. In Bezug auf den demographischen Wandel sind Quartiersentwicklungen entscheidende Instrumente der Stadtentwicklung, um einerseits diesen Wandel abzumildern und andererseits ein lebensfreundliches Umfeld für die Bürger und Bürgerinnen zu erhalten bzw. zu gestalten.

Quartiersentwicklungen erfolgreich umzusetzen, bedeutet jedoch immer wieder auch eine aktuelle Analyse der vorhandenen Situation. Unter Berücksichtigung der sozioökonomischen und der sozial-infrastrukturellen Strukturen soll daher eine bedarfsgerechte Folgenutzung des bisherigen Schulstandortes der Realschule konzeptionell entwickelt werden. Dazu sollen die Wadersloher Bürger und Bürgerinnen, so wie der örtlichen haupt- und ehrenamtlichen Akteure erarbeitet werden, einbezogen werden, um auch zukünftige Fragestellungen zu Quartieren mit einem Zirkelschlag über die ganze Gemeinde beantworten zu können.

Mit einer sogenannten Sozialraumanalyse werden Entwicklungsbedarfe und Ressourcen identifiziert. Diese Analyse muss sich auf die nachfolgend beschriebenen Arbeitsschritte konzentrieren:

- Ermittlung objektiver Bestandsdaten wie z.B. Bevölkerungsstruktur, Struktur des Wohnungsangebotes, ect.
- Ist-Analyse der vorhandenen Strukturen im Bereich von Altenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Gesundheit, Selbsthilfe, ehrenamtlichem Engagement.
- Ermittlung subjektiver Bedarfe und sozial-infrastruktureller Potenziale.

Die Erarbeitung der und die Abstimmung über die einzelnen Analyseinstrumente (Fragebogen, Interviewleitfaden) wird der Start für einen kontinuierlichen Beteiligungsprozess sein, der sowohl die politische, als auch die bürgerschaftliche Ebene einbezieht.

 

Max. Fördersumme: 15.000 €

Projektbewertung: 56 von 84 Punkte

 

 

Informationen

Projektname: Sozialraum-analyse Wadersloh

Gemeinde Wadersloh

Ansprechpartner: Andreas Tönnies

Gemeinde Wadersloh
Liesborner Straße 5
59329 Wadersloh

02523 950 - 0

andreas.toennies(at)wadersloh.de

www.wadersloh.de

 

Presse

Erster Schritt zur Nachnutzung von Realschulcampus - LEADER fördert Sozialraumanalyse 1. März 2018

LEADER-Region Lippe-Möhnesee 2018
Ein Gemeinschaftsprojekt der Städte und Gemeinden Bad Sassendorf, Delbrück, Lippetal, Lippstadt, Möhnesee, Soest und Wadersloh. Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.