Moor erleben in der Woeste

Projektbeschreibung

Im Norden Bad Sassendorfs, zwischen Ostinghausen und Bettinghausen liegt das Naturschutz- und Moorgebiet Woeste. Das rund 50 ha große Gebiet ist eines der letzten Kalkflachmoore in der Börderegion. Zwischen den Flachwasser- und Überschwemmungszonen tummeln sich verschiedene Wasser-, Wat- und Wiesenvogelarten. Das ehemalige Moorabbaugebiet stellt heute einen wichtigen Lebensraum für Tiere und Pflanzen dar. Entlangführende Radrouten knüpfen das Moor an die gesamte Region an.

Durch das Projekt möchte die Gemeinde Bad Sassendorf den Besuchern die Woeste möglichst nahe bringen, indem gleichzeitig möglichst wenig Störung des Naturschutzgebiets entsteht. Die Maßnahmen umfassen neben verschiedenen Informationstafeln für große und kleine Naturentdecker, die Erstellung eines Nautrerlebnisortes am Stillgewässer, die Optimierung des bestehenden Aussichtspunkts sowie einen Neubau eines weiteren Aussichtspunktes.

 

Max. Fördersumme: 75.000 €

Projektbewertung: 47 von 84 Punkte

Informationen

Projektname: Moor erleben in der Woeste

Gemeinde Bad Sassendorf

Ansprechpartner:

Gemeinde Bad Sassendorf
Eichendorffstraße 1
59505 Bad Sassendorf

02921/505-0
www.badsassendorf.de

LEADER-Region Lippe-Möhnesee 2019
Ein Gemeinschaftsprojekt der Städte und Gemeinden Bad Sassendorf, Delbrück, Lippetal, Lippstadt, Möhnesee, Soest und Wadersloh. Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.