Multifunktions-Spielfeld Wadersloh

Projektbeschreibung

Die Gemeinde Wadersloh möchte zielgerichtet den Breitensport unterstützen und plant daher die Errichtung eines Multifunktionsspielfelds. Entstanden ist die Idee gemeinsam mit dem TuS Wadersloh. Das neue Spielfeld bietet die Möglichkeit zur Ausübung verschiedenster Sportarten, wie Fußball, Basketball oder einfach einen festen Untergrund für andere Sportarten. Es kann auch zu Turnieren genutzt werden, die durch den hiesigen Jugendtreff oder die aufsuchenden Jugendhilfe organisiert werden können.

Durch die Verflechtung des Projektes mit der Sekundarschule Wadersloh entsteht ein weiterer Vorteil. Sport und Bewegung zwischen den Unterrichtseinheiten ermöglichen eine Wiederherstellung der Konzentrationsfähigkeit. Die Nutzung für den Sportunterricht schafft darüber hinaus neue Möglichkeiten für einen Unterricht, der für Sport und Bewegung begeistert.

Im Vordergrund des neuen Angebots steht der Spaß am Sport, daher ist das Feld für alle Bewohner der Gemeinde frei zugänglich.

 

Max. Fördersumme: 53.000 €

Projektbewertung: 48 von 84 Punkte

Informationen

Projektname: Multifunktions-Spielfeld Wadersloh

Gemeinde Wadersloh

Ansprechpartner: Andreas Tönnies

Gemeinde Wadersloh
Liesborner Straße 5
59329 Wadersloh

02523 950 - 0
www.wadersloh.de

LEADER-Region Lippe-Möhnesee 2020
Ein Gemeinschaftsprojekt der Städte und Gemeinden Bad Sassendorf, Delbrück, Lippetal, Lippstadt, Möhnesee, Soest und Wadersloh. Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.