Waldpark Walibo

Projektbeschreibung

Im Norden Lippstadts liegt der Ortsteil Bad Waldliesborn, der vor allem als Kurort Bekanntheit genießt. Hier bietet vor allem der zentral gelegene Kurpark Einheimischen und Gästen Erholung.

Ziel des LEADER-Projektes ist die Neustrukturierung und Aufwertung des Parks, um den Besucherinnen und Besuchern zeitgemäße Angebote zu machen und die Aufenthaltsqualität zu steigern. Der neue Waldpark soll als Erholungs- und Familienpark wahrgenommen werden. Durch eine klare Aufteilung bietet der entstehende Waldpark im nördlichen Teil vielfältige Möglichkeiten für Ruhe und Genuss.

Besonderes Highlight und einzigartig in der Region wird die Installation eines Nebelwaldes sein, der die Natur noch einmal neu in Szene setzen wird. Durch die Vernebelung von Wasser unter dem Blätterdach kommen die Gäste nicht nur an heißen Tagen auf ihre Kosten. Die Anlage ist zudem allergikerfreundlich und verringert die Pollenbelastung.

Neue Möglichkeiten für Spiel und Aktivität entstehen rund um die Veranstaltungswiese im Süden des Parks. Die Neugestaltung der Eingangsbereiche, neue Bepflanzungen und eine optimierte Wegeführung ergänzen das Projekt. Die Angebote sind für alle Altersgruppen geeignet und erhöhen die Attraktivität des Waldparks als lohnenswertes Ausflugsziel.

 

Max. Fördersumme: 250.000 €

Projektbewertung: 57 von 84 Punkte

Informationen

Projektname: Waldpark Walibo

Stadt Lippstadt

Ansprechpartner:

Stadt Lippstadt
Ostwall 1
59555 Lippstadt

www.lippstadt.de

LEADER-Region Lippe-Möhnesee 2020
Ein Gemeinschaftsprojekt der Städte und Gemeinden Bad Sassendorf, Delbrück, Lippetal, Lippstadt, Möhnesee, Soest und Wadersloh. Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.