Oma 4.0

Projektbeschreibung

Das Projekt der Gemeinde Lippetal soll zeigen, welche Möglichkeiten für ein selbstbestimmtes Leben im Alter genutzt werden können. Dazu kooperiert die Gemeinde mit dem Caritasverband im Kreis Soest e.V.

Während einer vorhergehenden Kooperation zwischen Gemeinde und dem Verband wurden Bewohnerinnen und Bewohner zum Leben im Lippetal befragt. Dabei stellte sich heraus, dass die meisten Ü75-jährigen so lange wie möglich in der eigenen Wohnung leben möchten.

Durch die Einrichtung einer Musterwohnung sollen nun verschiedene Assistenzsysteme gezeigt werden, die Alltagserleichterungen für das Leben in der eigenen Wohnung schaffen. In der Musterwohnung können sich die Besucherinnen und Besucher über die (technischen) Hilfsmittel informieren und diese direkt ausprobieren. Begleitet werden Besucherinnen und Besucher der Musterwohnung durch Ehrenamtliche.

 

Max. Fördersumme: 32.000 €

Projektbewertung: 47 von 84 Punkte

Informationen

Projektname: Oma 4.0

Gemeinde Lippetal

Ansprechpartner:

Gemeinde Lippetal
Bahnhofstraße 7
59510 Lippetal

02923 980 0
www.lippetal.de

LEADER-Region Lippe-Möhnesee 2020
Ein Gemeinschaftsprojekt der Städte und Gemeinden Bad Sassendorf, Delbrück, Lippetal, Lippstadt, Möhnesee, Soest und Wadersloh. Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.