Erneuerung des Glockenturms in Bergede

Projektbeschreibung

Der Soester Ortsteil Bergede wird geprägt von der Dorfglocke, die sich seit Anfang des 19. Jahrhunderts auf dem Dach des Gemeinschafts- und Feuerwehrgerätehauses in der Mitte der Ortschaft befindet, und die drei Mal am Tag und zu besonderen Anlässen läutet. Wind und Regen haben dazu beigetragen, dass der alte Glockenturm sich in einem sehr schlechten Zustand befand.

Mit Hilfe der Kleinprojekt-Förderung konnte der Turm erneuert werden. So kann die jahrzehntelange Tradition des Glockengeläuts in die nächste Generation weitergegeben werden. 

 

Max. Fördersumme: 7.801 €

Projektbewertung: 32 von 50 Punkte

Informationen

Projektname: Erneuerung des Glockenturms in Bergede

Förderverein freiwillige Feuerwehr Löschgruppe Bergede

Ansprechpartner:

Förderverein freiwillige Feuerwehr Löschgruppe Bergede

 

 

LEADER-Region Lippe-Möhnesee 2021
Ein Gemeinschaftsprojekt der Städte und Gemeinden Bad Sassendorf, Delbrück, Lippetal, Lippstadt, Möhnesee, Soest und Wadersloh. Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.